Literarische Gesellschaft Gräfelfing
Veranstaltungen zu Themen unserer Zeit
 

Zeichnung des Pegasus: Johanna Sengler


Die Literarische Gesellschaft Gräfelfing, 1921 gegründet, entwickelte sich von der geschlossenen Gesellschaft zu einem Vortragskreis, der sich an alle geistig interessierten Menschen wendet. Neben den Themen aus Literatur, Kunst und Musik sind auch solche aus den Gebieten der Naturwissenschaften, Soziologie und auch Fragen der Weltanschauung und der Politik in den Vordergrund getreten. Die Veranstaltungen sollen Anregung, Gesprächsstoff und Herausforderung bringen.


Aktuell - Beitrittserklärung - Satzung - Disclaimer - Datenschutzerklärung - Archiv - Links - Home - mailto:info@literarische.de

» Wir wollen lernen miteinander zu reden. Das heißt, wir wollen nicht nur unsere Meinung wiederholen, sondern hören, was der andere denkt. Wir wollen nicht nur behaupten, sondern im Zusammenhang nachdenken, auf Gründe hören, bereit bleiben, zu neuer Einsicht zu kommen. « Karl Jaspers


Archiv   
Alle Veranstaltungen
bis
1921 (!) zurück


Aktuell  -   Facebook

Seit 12. Oktober 2021 besteht die Literarische Gesellschaft 100 Jahre
 

 



Liebe Mitglieder und Freunde der Literarischen Gesellschaft Gräfelfing,

Die Buchvorstellung zum 15. Dezember 2021 muss leider abgesagt werden.

Ausführliche Informationen werden derzeit im wesentlichen im Würmtal-Anzeigenblatt Informationsdienst (INFO) veröffentlicht.

Alle guten Wünsche und herzliche Grüße,
Ihre
Dr. Klaus Stadler            Max Gschneidinger

Leider abgesagt

Mittwoch
15. Dezember
2021

 

Foto: EWE
Stoltenberg
Annemarie Stoltenberg

Literaturkritikerin,
Moderatorin, Autorin und Reporterin, Redakteurin beim NDR.

Magie des Lesens

Neue Bücher, auch zum Verschenken

Bücher zum Lesen, Lernen, Lieben !
Annemarie Stoltenberg präsentiert spritzig und anschaulich ihre Favoriten aus dem großen Angebot von Romanen und Sachbüchern, die in diesem Herbst erscheinen.

Sybil Gräfin Schönfeldt hat sie uns damit als kluge und unterhaltsame Nachfolgerin für den vorweihnachlichen Bücherabend der 'Literarischen' empfohlen.


aRückschau auf unsere Veranstaltungen 2021
 
Dienstag
23. November
2021
     Presseartikel
SZ und MM

(©) Michael Lucan wikimedia
Prof. Dr.
Hans Maier

Politikwissenschaftler, früherer bayerischer Kultusminister, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Publizist und Politiker, Organist

Deutschland –
Wegmarken seiner Geschichte

Deutschland. Hans Maier hat sich ein Leben lang mit diesem eigentümlichen Gebilde beschäftigt, der vielberufenen Kulturnation, dem staatlich-politischen Kern, den Institutionen. In seinem 2021 erschienenen Buch analysiert er bedeutende Wegmarken Deutschlands in gewohnt souveräner Weise.

Er hat aus der Sicht des Elder Statesman die aktuelle politische Lage Deutschlands nach der Bundestagswahl und in Corona-Zeiten nicht ausgeklammert.
Großer Erfolg !

Mittwoch
10. November
 2021
 

Presseartikel

(c) Judith Kinitz Nora Gomringer

Lyrikerin,
,
Eine der großen Sprachartistinnen unserer Zeit',
 Performancerin, Poetry Slamerin, Rezitatorin, Autorin, Jazzsängerin, Feministin, Produzentin, Herausgeberin und Direktorin eines Künstlerhauses in Bamberg

'Gottesanbieterin'

Betrachtungen über Dies- und Jenseitiges

Nora-Eugenie Gomringer könnte Sie amüsieren, irritieren,
aus den richtigen Gründen zum Weinen bringen!
Ist alles schon vorgekommen.

Mittwoch
06. Oktober
2021


Presseartikel


Foto Horst Stenzel

Cornelia Bernoulli
freischaffende Schauspielerin,
Sprecherin und Autorin
 
Sarah Luisa Wurmer
Musikerin im Fach Zither

Zum 150. Geburtstag von
Heinrich Mann

'Wer dich liest, sieht Menschen'
Eine szenische Collage

Ein sehr persönlicher Blick von
Carla Mann

auf das Leben und die Lieben ihres großen Bruders


 
Mittwoch
29. September
2021
 

 


Foto (c) Dorothee Falke

Simone Rethel-Heesters

Schauspielerin, Malerin,
Autorin und Fotografin.

Sie war mit Johannes Heesters verheiratet und ist seit 2005 Botschafterin der Initiative „Altern in Würde“.

Alterslos – grenzenlos

Gespräche über das Leben

Interviews und Fotos von 25 Persönlichkeiten der älteren Generation

Donnerstag
23. September
2021
 

Presseartikel


(© Jan Roeder / Societäts-Verlag
Dr. Dirk Ippen

Zeitungsverleger, besitzt zahlreiche regional verbreitete Tageszeitungen in Deutschland.
Sein Verlagskonglomerat ist die fünftgrößte Zeitungsgruppe in der Bundesrepublik.
Reihe: Autoren aus Gräfelfing und dem Würmtal

Mein Leben mit Zeitungen

Der Gräfelfinger Verleger
erzählt aus 60 Jahren Medienarbeit

Unsere literarischen Links auf literarische.de
Schauen Sie auch immer mal wieder auf unsere Seite  Kulturtipps . Wir versuchen dort immer noch neue interessante und aktuelle Links zu zeigen.

    Weitere Anregungen bitte an: info@literarische.de


>
Rückschau auf unsere Veranstaltungen seit März 2020 siehe Archiv
 
 

Das Bürgerhaus und die Gemeindebücherei liegen in Gräfelfing bei München am Bahnhofplatz.
Von München zu erreichen:

Mitgliedsbeiträge / Kalenderjahr:
 
Einzelmitglieder   30,- Euro
Paare   40,- Euro
Schüler & Studenten   10,- Euro
                       (bis 30 Jahre)
Die Literarische Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt.  - Im Jahressteuergesetz 2009 wurde klargestellt, dass nicht nur Spenden sondern auch Mitgliedsbeiträge an Kulturfördervereine steuerlich abziehbar  sind.

Zahlungen können überwiesen oder an den Vortragsabenden geleistet werden.
Neue Schatzmeisterin: Rita Hickel verwaltung@literarische.de
Lenbachstr. 3, 82166 Gräfelfing
Bankverbindung: Literarische Gesellschaft
Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg
IBAN: DE77 7025 0150 0050 2889 92
BIC: BYLADEM1KMS

Verantwortlich für die Programmgestaltung sind
Dr. Klaus Stadler      (Vorsitzender)
Max Gschneidinger  (1. stellv. Vors. )
Dieter Sommer        (2. stellv. Vors.)
Wolfgang Pollner     (Ehrenvorsitzender)
 
Anschrift:

Literarische Gesellschaft Gräfelfing
Dr. Klaus Stadler

Tassilostraße 5
82166 Gräfelfing
Telefon 089 /
85 12 20
mailto:info@literarische.de  - literarische auf facebook

www.literarische.de oder
www.literarische-gesellschaft-graefelfing.de

- Datenschutzerklärung -

Auskünfte über das Programm und die Literarische Gesellschaft Gräfelfing erhalten Sie auch
in der "Buchhandlung Kohler"
(vormals Pollner) Bahnhofstr. 110, 82166 Gräfelfing, Tel. 089 / 85 35 42